Das Aktuellste

Katastrophen Wochenrückblick

Die letzte Woche war recht chaotisch: Wasserschaden am Ladegerät, weil in die wasserdichte Rahmentasche Wasser gelaufen ist. Nach einer Nacht stark Regens, werden wir erinnert, dass unser Zelt an zwei Stellen undicht ist. Das wollten wir schon länger Reparieren. Wir verlieren unser Sitzkissen, welches vom Bus überrollt wird. Patric’s gute Sonnenbrille ist beim Mittag auf einer Plattform beim Lachen in den Fluss gefallen und verloren gegangen. Die Kurbelschraube an Patric’s Rad lockert sich ständig, da müssen wir Schraubenkleber besorgen. Das ist in der Türkei nicht so leicht. An Dianas Stirnlampe ist nun leider der Schalter kaputt.
Agressive Ameisen haben das letzte Merinowolle Shirt zerfressen und es gibt sie hier nicht mehr zu kaufen.
Dianas Schienbein hat sich mit bei einer schnellen Abfahrt mit einer Wespe angefreundet. Diese hat prompt ihren Stachel da gelassen.
Nun geht es wieder aufwärts und wir sind glücklich. Spontan sind wir in Sivrice eingeladen worden in ein wunderschönes Ferienhaus mit Seeblick. Die beste Nachricht heute haben wir heute erfahren: die Grenze zu Georgien offen. Das Leben regelt das schon!